Workshop Existenzgründung – nächster Gründungszirkel startet wieder nach der Sommerpause

Sie möchten sich optimal auf Ihre Selbstständigkeit vorbereiten? Die Gründungszirkel sind dafür ideal. Sie kombinieren eine fundierte, individuelle Einzelberatung mit der intensiven Arbeit in einer Kleingruppe. Am Ende des Gründungszirkels steht ein fertiger Businessplan, den Sie sich selbst erarbeitet haben.

Heike Süß, WFG, und Julian Hilbig, Kick-Off GmbH © WFG / Tobias Vorwerk

In Gruppen von ca. 4 Gründerinnen und Gründern erarbeiten Sie unter der Leitung von erfahrenen Beraterinnen und Beratern ein schlüssiges Geschäftsmodell und darauf aufbauend Ihren Businessplan mit den erforderlichen Planungsrechnungen. Der nächste Zirkel wird von Julian Hilbig, Kick-Off GmbH, Paderborn, geleitet.

Die Gründungszirkel treffen sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen zirka ein Mal wöchentlich für einen halben Tag. Darüber hinaus wird die Zirkelarbeit durch individuelle Gesprächstermine mit der Beraterin oder dem Berater ergänzt. Im Rahmen dieser Einzeltermine erörtern Sie zum Beispiel persönliche Rahmenbedingungen für Ihren Start in die Selbstständigkeit.

Die Teilnahme an einem Gründungszirkel kostet – je nach Einzelfall – zwischen 80 und 400 € zuzüglich MwSt.  Das Land NRW finanziert dabei bis zu 90 % der Beratungskosten.

Sind Sie neugierig geworden? Der nächste Gründungszirkel startet nach der Sommerpause. Für weitere Informationen sprechen Sie uns einfach unverbindlich an, telefonisch (05251-1609064) oder per Mail (heike.suess@wfg-pb.de).

 

 

Veranstaltungsort:

Technologiepark 13
Paderborn Deutschland